Loading Events

« All Events

Performance: THE QUIET

5. April 2019 @ 20:00

|Recurring Event (See all)

An event every day that begins at 8:00pm, repeating until 6. April 2019

In THE QUIET – einer beunruhigenden Choreografie des Gewöhnlichen – beschäftigt der schwedische Choreograf Jefta van Dinther sich am Beispiel von fünf Frauen mit dem, was eine Generation an die nächste weitergibt. In ihrem stillen Handeln empfangen sie ihre Impulse aus traditionellen oralen Formen. Rezitierend, singend und betend bewegen sie sich kraftvoll innerhalb und außerhalb definierter und definierender Muster und überführen das Alltägliche in die Transzendenz.

Gemeinsam mit seinen langjährigen Künstlerkolleg_innen, der Lichtdesignerin Minna Tiikkainen, dem Sounddesigner David Kiers und der Kostüm- und Bühnenbildnerin Christina Nyffeler führt Jefta van Dinther die für seine Choreografien typische Verknüpfung von Raum, Klang, Licht und Körper fort. In seinen Stücken befasst er sich mit der Illusion, dem Sichtbaren und dem Unsichtbaren, der Synästhesie, der Dunkelheit, der Arbeit, dem Unheimlichen, dem Affekt, der Stimme und dem Bild.

 

Mit

Choreografie, Regie Jefta Van Dinther Bühne und Kostüm Cristina Nyffeler Lichtdesign Minna Tiikkainen Sounddesign David Kiers, Slowdive Tontechnik Stephan Woehrmann Text Jefta Van Dinther, Cecilia Roos, Lisa Drake, Alexandra Campbell, Mandoline Whittlesey Choreografieassistenz Thiago Granato Technische Leitung Bennert Vancottem Künstlerische Beratung Gabriel Smeets Mit Lisa Drake (Stimme), Linda Adami, Alexandra Campbell, Lisa Drake, Cecilia Roos, Agnieszka Dlugoszewska, Lisa Drake
Jefta van Dinther (Deutschland/Schweden) // Koproduktion Theater Freiburg 
05.04. und 06.04.2019 // Kleines Haus // 20.00 Uhr
19.15 Uhr Embodied Introduction mit Jefta van Dinther in der Passage 46, Künstlergespräch im Anschluss an die Vorstellung

Details

Date:
5. April 2019
Time:
20:00
Event Category:
This Website uses Cookies. More Info