Loading Events

All events for Tanz/ Performance: EIN/6

« All Events

November 2019

Tanz/ Performance: EIN/6

28. November 2019 @ 19:30
|Recurring Event (See all)

An event every day that begins at 7:30pm, repeating until 30. November 2019

Wirst Du ein Teil des Ganzen Wird das Ganze ein Teil von Dir Aus dem künstlerischen Forschungsprojekt «all inclusive» ist unter der choreografischen Leitung von Katja Gluding und Belinda Winkelmann eine abendfüllende Tanzperformance entstanden. Sechs Tänzer*innen konfrontierten sich über acht Wochen im (Tanz)Kunstraum mit der Bereicherung sowie der Herausforderung einer Normalität der Unterschiede. Gegenseitiges Anschauen, gemeinsames Hinschauen, Konfrontieren und Beobachten, Exklusivität und Inklusivität, Inklusion und Exklusion … all das heißt erfahren – ins Außen kreiert und sichtbar gemacht. Rausfallen, Reinfallen.…

Find out more »

Tanz/ Performance: EIN/6

29. November 2019 @ 19:30
|Recurring Event (See all)

An event every day that begins at 7:30pm, repeating until 30. November 2019

Wirst Du ein Teil des Ganzen Wird das Ganze ein Teil von Dir Aus dem künstlerischen Forschungsprojekt «all inclusive» ist unter der choreografischen Leitung von Katja Gluding und Belinda Winkelmann eine abendfüllende Tanzperformance entstanden. Sechs Tänzer*innen konfrontierten sich über acht Wochen im (Tanz)Kunstraum mit der Bereicherung sowie der Herausforderung einer Normalität der Unterschiede. Gegenseitiges Anschauen, gemeinsames Hinschauen, Konfrontieren und Beobachten, Exklusivität und Inklusivität, Inklusion und Exklusion … all das heißt erfahren – ins Außen kreiert und sichtbar gemacht. Rausfallen, Reinfallen.…

Find out more »

Tanz/ Performance: EIN/6

30. November 2019 @ 19:30
|Recurring Event (See all)

An event every day that begins at 7:30pm, repeating until 30. November 2019

Wirst Du ein Teil des Ganzen Wird das Ganze ein Teil von Dir Aus dem künstlerischen Forschungsprojekt «all inclusive» ist unter der choreografischen Leitung von Katja Gluding und Belinda Winkelmann eine abendfüllende Tanzperformance entstanden. Sechs Tänzer*innen konfrontierten sich über acht Wochen im (Tanz)Kunstraum mit der Bereicherung sowie der Herausforderung einer Normalität der Unterschiede. Gegenseitiges Anschauen, gemeinsames Hinschauen, Konfrontieren und Beobachten, Exklusivität und Inklusivität, Inklusion und Exklusion … all das heißt erfahren – ins Außen kreiert und sichtbar gemacht. Rausfallen, Reinfallen.…

Find out more »
This Website uses Cookies. More Info