Loading Events

All events for temporary illusions – Ewelina Kotwa | Belinda Winkelmann

« All Events

January 2022

temporary illusions – Ewelina Kotwa | Belinda Winkelmann

27. January 2022 @ 20:00 - 21:00
|Recurring Event (See all)

An event every day that begins at 8:00pm, repeating until 29. January 2022

Foto: Jennifer Rohrbacher Temporary Illusions (2019) ist die erste Tanzproduktion der #twoOneCompany von Belinda Winkelmann und Ewelina Kotwa. In dieser Arbeit fragte das Tänzerinnen/Choreographinnen Duo nach der Natur von „Heimat“ und versuchte, eine tiefe menschliche Sehnsucht nach Zugehörigkeit zu verstehen. Die Performance zeigt die Geburt als Moment der ersten Trennung, des „Falls aus dem Paradies“ und des Eintritts in die Dualität. Schwankend zwischen dem tiefen Wunsch nach Ganzheit und Individualität zugleich, eingeschlossen in den kompromisslosen Kreislauf des Lebens, lassen die…

Find out more »

temporary illusions – Ewelina Kotwa | Belinda Winkelmann

28. January 2022 @ 20:00 - 21:00
|Recurring Event (See all)

An event every day that begins at 8:00pm, repeating until 29. January 2022

Foto: Jennifer Rohrbacher Temporary Illusions (2019) ist die erste Tanzproduktion der #twoOneCompany von Belinda Winkelmann und Ewelina Kotwa. In dieser Arbeit fragte das Tänzerinnen/Choreographinnen Duo nach der Natur von „Heimat“ und versuchte, eine tiefe menschliche Sehnsucht nach Zugehörigkeit zu verstehen. Die Performance zeigt die Geburt als Moment der ersten Trennung, des „Falls aus dem Paradies“ und des Eintritts in die Dualität. Schwankend zwischen dem tiefen Wunsch nach Ganzheit und Individualität zugleich, eingeschlossen in den kompromisslosen Kreislauf des Lebens, lassen die…

Find out more »

temporary illusions – Ewelina Kotwa | Belinda Winkelmann

29. January 2022 @ 20:00 - 21:00
|Recurring Event (See all)

An event every day that begins at 8:00pm, repeating until 29. January 2022

Foto: Jennifer Rohrbacher Temporary Illusions (2019) ist die erste Tanzproduktion der #twoOneCompany von Belinda Winkelmann und Ewelina Kotwa. In dieser Arbeit fragte das Tänzerinnen/Choreographinnen Duo nach der Natur von „Heimat“ und versuchte, eine tiefe menschliche Sehnsucht nach Zugehörigkeit zu verstehen. Die Performance zeigt die Geburt als Moment der ersten Trennung, des „Falls aus dem Paradies“ und des Eintritts in die Dualität. Schwankend zwischen dem tiefen Wunsch nach Ganzheit und Individualität zugleich, eingeschlossen in den kompromisslosen Kreislauf des Lebens, lassen die…

Find out more »
This Website uses Cookies. More Info