Loading Events

« All Events

Tiarella Hybrid – Magdalena Weniger

17. February 2022 @ 20:30 - 19. February 2022 @ 21:30

|Recurring Event (See all)

An event every day that begins at 8:30pm, repeating until 19. February 2022

Foto: Stephan Floss

 

Tiarella Hybrid – eine Botanische Persönlichkeitsstudie

Premiere
Do 17.02. | 20:30 Uhr

Die stimmstarke Performerin Magdalena Weniger und der Musiker Jarii van Gohl begeben sich in einer vielschichtigen Performance mit Live-Arrangements auf eine Expedition in die Pflanzenwelt. Wachsen, umgetopft werden, anpassen, gedeihen oder eingehen. Sozialisationsprozesse werden mit botanischen Wachstumszyklen abgeglichen, persönliche Anekdoten mit Erinnerungen an den familieneigenen Garten verflochten. Wissenschaft findet einen surrealen Übertrag in Bewegungen in Raum und Zeit. „Wer wüsste ohne Pflanzen schon, dass alles eine Wurzel hat?“.

Unter dem Label KOMA&Ko produzieren Magdalena Weniger und Linda Brodhag Projekte zwischen Dresden und Freiburg, die sich spielerisch zwischen Tanz und Installation, Musikperformance und experimenteller Raum-Klang-Erfahrung bewegen. In ihrem aktuellen botanischen Arbeitszyklus gehen sie dem dynamischen Mensch-Umwelt-Austausch auf den Grund.

In Kooperation mit E-WERK Freiburg und Studio Pro Arte.

TICKETS HIER

PREMIERE: Do 17.02. | 20:30 Uhr | Kammertheater
Weitere Termine: Fr 18.02. & Sa 19.2. | jew. 20:30 Uhr | Kammertheater

————

In Baden-Württemberg gilt die Corona-Alarmstufe II und somit für Veranstaltungen die 2G+ Regel (= Nachweis: Genesen oder geimpft PLUS negativer Schnelltest oder PCR Test). Ausgenommen von der zusätzlichen Testplicht sind Personen mit einer Boosterimpfung und Personen, deren Grundimmunisierung oder Genesung maximal 3 Monate her ist.

Mit

Magdalena Weniger (Künstlerische Leitung, Komposition, Choreografie und Performance), Jarii van Gohl (Musikdesign, Performance), Veit Arlt (Dramaturgie), Bettina Kletzsch (Kostüm, Ausstattung), Martin Mulik (Lichtdesign), Linda Brodhag (Produktionsleitung und Outside-Eye), Peter Fiebig (Requisitenbau).
Im Austausch mit den Expert*innen Emi Mioshi (Performance), Charles Washington (Tanz), Sigried Hagenguth und Jan Aurel (Botanik) und Simone Türauf (Sozialpsychologie)

Texte von Magdalena Weniger, Veit Arlt und Johann Wolfgang von Goethe
Musik: „Ecclesiastes“ Stevie Wonder
Öffentlichkeitsarbeit: Julia Klockow, Katharine Schwarzer
Grafik: Julia Loeffler
Videodokumentation: Julien Dechamps
Fotodokumentation: Stephan Floss

Gefördert von Kulturamt der Landeshauptstadt Dresden, Kulturstiftung des Freistaat Sachsen, Kulturamt Freiburg, in Koproduktion mit Hellerau – Europäisches Zentrum der Künste.

Details

Start:
17. February 2022 @ 20:30
End:
19. February 2022 @ 21:30
Event Category:
This Website uses Cookies. More Info