Loading Events

Past Events

Events Search and Views Navigation

Find Events

Event Views Navigation

Events Search

March 2020

LABORMANIFEST #10 | 9-10.30 | SÜDUFER

2. March 2020 - 6. March 2020

Foto: Jennifer Rohrbacher   Every day another professional dancer and/ or performance Artist who is participating in the Labormanifest #10, will enrich the Profitraining with a physical and energetic highly qualified warm-up. Each training is colored by the personality of the respective teacher, always with the focus on deeply awakening the physical body, attaining all senses and energetic levels and make use of different tools in order to prepare the individual as well as the collective body and spirit to…

Find out more »

Öffentliches Sharing: ONE-TO-ONE MENTORSHIP

4. March 2020 @ 19:00 - 20:30
SÜDUFER, Haslacher Str. 41
Freiburg, 79115 Germany

Foto: Jennifer Rohrbacher   Das One-to-One Mentorship ist ein Programm von tanznetz|freiburg in Kooperation mit dem Kulturamt und E-WERK Freiburg zur Förderung lokaler Choreograf*innen. Es fand 2019 zum zweiten Mal statt und wurde den zwei Stipendiat*innen Rebecca Narum und Daniel Rakovsky von den Juror*innen Edan Gorlicki und Eva-Maria Steinel zugesprochen. Die Stipendiat*innen erstellten bis Ende 2019 ein komplettes, auf ihre künstlerischen Bedürfnisse zugeschnittenes Konzept, inklusive der Auswahl eines/r persönlichen Mentor*in und einem Zeit- und Finanzierungsplan. Begleitet wurden Rebecca Narum von…

Find out more »

Jugendtanzkultur: ROMEO UND JULIA

6. March 2020 @ 18:00 - 19:30
E-WERK, Eschholzstraße 77
Freiburg, 79106 Germany

Ein Tanztheaterstück zwischen zeitgenössischem Tanz, Shakespeares Versen und Hip Hop.   Tochter und Sohn zweier verfeindeter Familien verlieben sich ineinander und bringen alte Fehden auf den Prüfstand. Der Klassiker bietet Stoff für aktuelle Fragen: Wie können sich junge Menschen aus vererbten Strukturen befreien? Wie groß ist die Sprengkraft der Liebe? Und: Kann Hass überwunden werden?   Eine Kooperation zwischen Jugend Pro Arte e.V. und Studio Pro Arte. Jugend Pro Arte e.V. wurde 2008 von Tanz- und Theaterpädagog*innen, sowie von Künstler*innen…

Find out more »

Jugendtanzkultur: ROMEO UND JULIA

7. March 2020 @ 15:00 - 16:30
E-WERK, Eschholzstraße 77
Freiburg, 79106 Germany

Ein Tanztheaterstück zwischen zeitgenössischem Tanz, Shakespeares Versen und Hip Hop.   Tochter und Sohn zweier verfeindeter Familien verlieben sich ineinander und bringen alte Fehden auf den Prüfstand. Der Klassiker bietet Stoff für aktuelle Fragen: Wie können sich junge Menschen aus vererbten Strukturen befreien? Wie groß ist die Sprengkraft der Liebe? Und: Kann Hass überwunden werden?   Eine Kooperation zwischen Jugend Pro Arte e.V. und Studio Pro Arte. Jugend Pro Arte e.V. wurde 2008 von Tanz- und Theaterpädagog*innen, sowie von Künstler*innen…

Find out more »

Instant Compostion: S.EIN O.DER. N

7. March 2020 @ 20:30 - 21:30
E-WERK, Eschholzstraße 77
Freiburg, 79106 Germany

Das Publikum wird ruhig; da liegt die leere Bühne. Was wird hier gleich geschehen? Das wissen die beiden Performer*innen auch nicht. Was wird die erste Bewegung sein, das erste Wort, die erste Interaktion? Wie der erste Pinselstrich auf weißer Leinwand? Dazu kommen weitere Pinselstriche in Form von Tanz, Bewegungen, Geräuschen, Text; die beiden Körper in Raum und Zeit sind Material und Möglichkeit zugleich. Nach und nach wird ein Motiv sichtbar; ein poetisches oder absurdes, ein fröhliches oder trauriges? Das Publikum…

Find out more »

Tanz: “BITTE NEHMEN SIE DOCH ETWAS PLATZ!”

8. March 2020 @ 16:00 - 17:00
|Recurring Event (See all)

An event every day that begins at 4:00pm, repeating until 8. March 2020

E-WERK, Eschholzstraße 77
Freiburg, 79106 Germany

Ein Tanzduett mit Raumkörpern | DOSSIER 3-D-Poetry Lautes Gebaren, stoisches Ausharren, die bessere Ausgangsposition, Wendigkeit oder einfach das größere Volumen, mit Einsatz von Körper, Gesten und Körpererweiterungen entwerfen Oleg Kaufmann und Bryce Kasson verschiedene Strategien, um sich gegenseitig den Platz streitig zu machen. Im Ringen um ein Zusammenleben geht das Absurde mit dem Existenziellen einher. In Kooperation mit TAMTAMproduktion (CH), BTS (Beneath The Surface) Solothurn (CH), E-Werk Freiburg, Südufer Freiburg, L’association du Château de Monthelon, ehrenfeldstudios Köln.   MIT KÜNSTLERISCHE…

Find out more »

Tanz/ Jugendkultur: KIJONG DONG

14. March 2020 @ 20:00 - 21:30
E-WERK, Eschholzstraße 77
Freiburg, 79106 Germany

Foto: Cie. Impala   Bei dem Dorf Kijong-Dong handelt es sich um eine Attrappe, eine nostalgische Ruine der Zukunft, die so tut, als würde sie uns anlocken wollen, in Wirklichkeit aber nicht will, dass ihr irgendjemand zu nahe kommt … Eine Geisterstadt bestehend aus aufwendigen Häuserfassaden, die über Zeitschaltuhren mit Leben gefüllt werden, stellt den Beginn einer Forschungsreise für etwa zehn Jugendliche aus Freiburg dar. Die jungen Menschen stellen sich dem zentralen Thema, was sie sein sollen, weil es von…

Find out more »

April 2020

VERLÄNGERTE FRÜHLINGSPAUSE … Coronavirus …

20. April 2020 - 24. April 2020

PAUSE Das Profitraining muß leider wegen der aktuellen Situation von Covid-19 bis auf Weiteres pausieren. Wir freuen uns, wenn wir wieder starten können.

Find out more »

Tanz: W.A.M We Are Monchichi

25. April 2020 @ 19:00 - 20:30

Foto: Fred Fouché   Das französisch-deutsche Künstlerduo Wang Ramirez, weltbekannt für seine feinfühlige choreografische Verschmelzung von klassischem Ballett, zeitgenössischem Tanz und Hip-Hop, präsentiert ein fantasievolles, farbenfrohes und sanftes Stück für Kinder (7+) und ihre Familien. In W.A.M. WE ARE MONCHICHI, titelgebend auf eine affenartige Puppe aus ihrer eigenen Kindheit anspielend, treffen ein Junge und ein Mädchen unterschiedlicher Herkunft aufeinander und erzählen in einer Collage aus Tanz, Text und Bild von ihrer Andersartigkeit, ihren Sorgen, von Vielfalt und von Begegnungen zwischen…

Find out more »

TINA HALFORD

27. April 2020 - 1. May 2020
E-WERK, Eschholzstraße 77
Freiburg, 79106 Germany
Find out more »

VERLÄNGERTE FRÜHLINGSPAUSE … Coronavirus …

27. April 2020 - 30. April 2020
Find out more »

May 2020

VERLÄNGERTE FRÜHLINGSPAUSE … Coronavirus …

4. May 2020 - 8. May 2020

PAUSE Das Profitraining muß leider wegen der aktuellen Situation von Covid-19 bis auf Weiteres pausieren. Wir freuen uns, wenn wir wieder starten können.

Find out more »

VERLÄNGERTE FRÜHLINGSPAUSE … Coronavirus …

11. May 2020 - 15. May 2020
Find out more »

Gegenwartskunst: FLUID BODIES

14. May 2020 @ 19:00 - 21:00
E-WERK, Eschholzstraße 77
Freiburg, 79106 Germany

Fluid Bodies nimmt die aktuelle Debatte um veränderliche Körper im Zusammenhang von Queer auf. Sie beleuchtet anhand von Repräsentationsmodi die Rolle von Kunst als Austragungsort von Körperpolitik.   Vernissage Do 14.05. | 19:00 Uhr Kuratiert von Heidi Brunnschweiler Vernissage: Do 14. Mai | 19 Uhr Ausstellung: Fr 15. Mai – 28. Juni 2020   Natascha Schmitten | Einzelpräsentation Galerie 1 Die junge Kölner Malerin beschäftigt sich mit Darstellungsweisen von Körper in der digitalen Bildkultur unter Bedingungen der Malerei. Ihre Bildträger…

Find out more »

Tanz: PIANO WORKS DEBUSSY (AT)

16. May 2020 @ 20:00 - 21:30

In diesem Duett zweier außergewöhnlicher Künstlerinnen untersuchen die belgische Tänzerin und Choreografin Lisbeth Gruwez und die französische Pianistin Claire Chevallier Claude Debussys Werke. Tanzend und spielend suchen sie nach Zwischenräumen in den Noten und Kompositionen dieses Rebellen der klassischen Musik und offenbaren so seinen kompositorischen Widerstand gegen die vorherrschenden musikalischen Regeln seiner Zeit. Die Kompanie Voetvolk – niederländisch für „Infanterie“ – wurde 2007 von Lisbeth Gruwez und dem Musiker Maarten Van Cauwenberghe gegründet. Ihre lebendigen Symbiosen aus ausdrucksstarkem Tanz und…

Find out more »

VERLÄNGERTE FRÜHLINGSPAUSE … Coronavirus …

18. May 2020 - 22. May 2020
Find out more »

CHECK UP DATE

19. May 2020 - 20. May 2020
E-WERK, Eschholzstraße 77
Freiburg, 79106 Germany

2 Tage Austausch mit einer erfahrenen Dramaturgin & Choreografin: In 45 Minuten konnten sich einzelne Choreograf*innen in einem Vis-à-vis-Gespräch mit der Kuratorin und Mentorin des AD-Programmes tanznetz|freiburg Monica Gillette (Dramaturgin, Choeografin, Vorstand Tanzszene BW) über Fragen zu ihrem künstlerischen Prozess unterhalten, einen Ratschlag oder Feedback einholen. Der Termin fand unter Abstands- und Hygienregeln im Studio E-WERK statt, so dass Material live oder ein Videoausschnitt gezeigt werden konnte.

Find out more »

VERLÄNGERTE FRÜHLINGSPAUSE … Coronavirus …

25. May 2020 - 29. May 2020
Find out more »

June 2020

HOLIDAY | CORONA VIRUS

1. June 2020 - 5. June 2020

We take a pause and start again at 15.06.2019 with Lilo Stahl.

Find out more »

ANTRAGSCHREIBEN_ mit Matthias Quabbe (K3-Zetrum für Choreographie/ Kampnagel Hamburg)

5. June 2020 - 6. June 2020

Foto: Jennifer Rohrbacher Am  5. Juni |14 - 20 Uhr mit 1h Pause und 6. Juni | 10 bis 13 Uhr fand im Studio E-WERK der Workshop mit Matthias Quabbe statt:   Schreiben über inexistente Projekte Bevor die eigentliche Arbeit an einem Projekt beginnt müssen Texte über eben dieses noch nicht entwickelte Vorhaben verfasst werden – vornehmlich, um Gelder zu akquirieren. Wie beschreibt man aber ein Projekt, das es noch nicht gibt, eine Idee, die noch nicht gänzlich ausformuliert oder…

Find out more »

HOLIDAY | CORONA VIRUS

8. June 2020 - 12. June 2020

We take a pause and start again at 15.06.2019 with Lilo Stahl.

Find out more »

LILO STAHL

15. June 2020 - 19. June 2020
STUDIO von BEWEGUNGS-ART im E-WERK, Ferdinand-Weiß-Str. 6a
Freiburg, 79106 Germany

Foto: Frank Post Foto: Frank Post CLASS # Instant Composition Was braucht es, um spontan eine Sequenz zu erfinden? Was hilft mir, Körper und Bewegung jenseits der eigenen Muster zu organisieren? Welche tools wirken unterstützend? Wie können spontane Bewegungsimpulse, technische tools und kompositorische Intuition zusammen wirken?   What does it take to spontaneously invent a sequence? What helps me to organize body and movement beyond my own patterns? Which tools are supportive? How can spontaneous movement impulses, technical tools and…

Find out more »

VAYA ART: Raul Marinez & Tina Halford

22. June 2020 - 26. June 2020
STUDIO von BEWEGUNGS-ART im E-WERK, Ferdinand-Weiß-Str. 6a
Freiburg, 79106 Germany

CLASS # through movement Der Unterricht ist eine Einladung zum Ausprobieren, Trainieren, Spielen und sich selbst Herausfordern. Raul und Tina arbeiten mit spezifischem Bewegungsmaterial, sowie Übungen und Trainingsabfolgen, inspiriert von Kampfkunst, Fitnesstraining und der Suche nach dem Bewusstsein des Körpers. Das Bewegungsmaterial versucht sowohl physisch durch Schnelligkeit, den Gebrauch der Räumlichkeit, einen kraftvollen Energiefluss und akrobatische Elemente physisch, als auch mental durch den Gebrauch von ungeläufigen Koordinationen und eine gesteigerte Reaktionsfähigkeit herauszufordern.     ABOUT   RAUL MARTINEZ (El Salvador,…

Find out more »

July 2020

TANZPERFORMANCE/ ALTERNATIVES KUNSTFORMAT: human encounter

9. July 2020
|Recurring Event (See all)

An event every day that begins at 12:00am, repeating until 11. July 2020

Foto: Sarantoula Sarantaki   Tanz-Performance by One+enO Kollektiv Zwei Solo-Performerinnen – zwei leere Stühle Rücken an Rücken – Zwei Menschen können Platz nehmen Freiburg, Juni 2020: Im intimen Rahmen einer Dachterrasse / Kunstraum, abseits vom traditionellen Theater-Setting, laden zwei Solistinnen je zwei Menschen dazu ein, sich für 15 Minuten auf eine echte, intensive Begegnung einzulassen. Ihre Sprache: tänzerisch-poetische Bilder in Bewegung. Wer wird Platz nehmen und welcher Dialog wird sich entwickeln? Pro Performance können zwei Zuschauer*innen den Tänzerinnen begegnen. Es…

Find out more »

TANZPERFORMANCE/ ALTERNATIVES KUNSTFORMAT: human encounter

10. July 2020
|Recurring Event (See all)

An event every day that begins at 12:00am, repeating until 11. July 2020

Foto: Sarantoula Sarantaki   Tanz-Performance by One+enO Kollektiv Zwei Solo-Performerinnen – zwei leere Stühle Rücken an Rücken – Zwei Menschen können Platz nehmen Freiburg, Juni 2020: Im intimen Rahmen einer Dachterrasse / Kunstraum, abseits vom traditionellen Theater-Setting, laden zwei Solistinnen je zwei Menschen dazu ein, sich für 15 Minuten auf eine echte, intensive Begegnung einzulassen. Ihre Sprache: tänzerisch-poetische Bilder in Bewegung. Wer wird Platz nehmen und welcher Dialog wird sich entwickeln? Pro Performance können zwei Zuschauer*innen den Tänzerinnen begegnen. Es…

Find out more »

TANZPERFORMANCE/ ALTERNATIVES KUNSTFORMAT: human encounter

11. July 2020
|Recurring Event (See all)

An event every day that begins at 12:00am, repeating until 11. July 2020

Foto: Sarantoula Sarantaki   Tanz-Performance by One+enO Kollektiv Zwei Solo-Performerinnen – zwei leere Stühle Rücken an Rücken – Zwei Menschen können Platz nehmen Freiburg, Juni 2020: Im intimen Rahmen einer Dachterrasse / Kunstraum, abseits vom traditionellen Theater-Setting, laden zwei Solistinnen je zwei Menschen dazu ein, sich für 15 Minuten auf eine echte, intensive Begegnung einzulassen. Ihre Sprache: tänzerisch-poetische Bilder in Bewegung. Wer wird Platz nehmen und welcher Dialog wird sich entwickeln? Pro Performance können zwei Zuschauer*innen den Tänzerinnen begegnen. Es…

Find out more »

KAROLIN STÄCHELE

13. July 2020 - 17. July 2020
E-WERK, Eschholzstraße 77
Freiburg, 79106 Germany

CLASS # hit the beat In addition to some technical elements Karolin invites the dancers to be aware of the body weight and to play with the rhythm of movement. In this particular class, she shares her interest in using the body as a drummer, varying with many different rhythms and using the body musicality to synchronize as a group. The dancers get trained in coordination and sense of rhythm. Her passion for details and energy through a choreographed form…

Find out more »

TANZ/ PERFORMANCE: über.schwellen

24. July 2020 @ 20:00
|Recurring Event (See all)

An event every day that begins at 8:00pm, repeating until 26. July 2020

Foto: Bernd Ka Tanzabend der Schule für Tanz, Improvisation und Performance TIP | bewegungs-art Freiburg Ein Schritt, wirbelnd, stolpernd, taumelnd – tanzend! Im Neuen sich selbst erlebend. Anders. Sie wagen sich in Räume des Alt-Bekannten, Neu-Bekannten, Unerwarteten. Von einer Stufe zur nächsten springend schillern Träume, Bilder, Szenen und Fragmente. Es sprudelt Tanz. Elf Tänzerinnen präsentieren die Abschlussstücke ihrer einjährigen Tanzausbildung. Die vielfältigen Einflüsse verschiedener Stilelemente aus Tanz, Theater und Improvisation spiegeln sich in den Kompositionen wieder.   Mit Tanz: Jule…

Find out more »

TANZ/ PERFORMANCE: über.schwellen

25. July 2020 @ 20:00
|Recurring Event (See all)

An event every day that begins at 8:00pm, repeating until 26. July 2020

Foto: Bernd Ka Tanzabend der Schule für Tanz, Improvisation und Performance TIP | bewegungs-art Freiburg Ein Schritt, wirbelnd, stolpernd, taumelnd – tanzend! Im Neuen sich selbst erlebend. Anders. Sie wagen sich in Räume des Alt-Bekannten, Neu-Bekannten, Unerwarteten. Von einer Stufe zur nächsten springend schillern Träume, Bilder, Szenen und Fragmente. Es sprudelt Tanz. Elf Tänzerinnen präsentieren die Abschlussstücke ihrer einjährigen Tanzausbildung. Die vielfältigen Einflüsse verschiedener Stilelemente aus Tanz, Theater und Improvisation spiegeln sich in den Kompositionen wieder.   Mit Tanz: Jule…

Find out more »

TANZ/ PERFORMANCE: über.schwellen

26. July 2020 @ 20:00
|Recurring Event (See all)

An event every day that begins at 8:00pm, repeating until 26. July 2020

Foto: Bernd Ka Tanzabend der Schule für Tanz, Improvisation und Performance TIP | bewegungs-art Freiburg Ein Schritt, wirbelnd, stolpernd, taumelnd – tanzend! Im Neuen sich selbst erlebend. Anders. Sie wagen sich in Räume des Alt-Bekannten, Neu-Bekannten, Unerwarteten. Von einer Stufe zur nächsten springend schillern Träume, Bilder, Szenen und Fragmente. Es sprudelt Tanz. Elf Tänzerinnen präsentieren die Abschlussstücke ihrer einjährigen Tanzausbildung. Die vielfältigen Einflüsse verschiedener Stilelemente aus Tanz, Theater und Improvisation spiegeln sich in den Kompositionen wieder.   Mit Tanz: Jule…

Find out more »

August 2020

SOMMERPAUSE: 03.08. – 13.09.2020

3. August 2020 - 7. August 2020
|Recurring Event (See all)

An event every week that begins at 12:00am on Monday, repeating until 11. September 2020

We take a pause and start again at Monday 14-09-2020, 9:30-11:00 AM at Studio E-WERK! Looking forward to meet again in September!

Find out more »

SOMMERPAUSE: 03.08. – 13.09.2020

10. August 2020 - 14. August 2020
|Recurring Event (See all)

An event every week that begins at 12:00am on Monday, repeating until 11. September 2020

We take a pause and start again at Monday 14-09-2020, 9:30-11:00 AM at Studio E-WERK! Looking forward to meet again in September!

Find out more »

SOMMERPAUSE: 03.08. – 13.09.2020

17. August 2020 - 21. August 2020
|Recurring Event (See all)

An event every week that begins at 12:00am on Monday, repeating until 11. September 2020

We take a pause and start again at Monday 14-09-2020, 9:30-11:00 AM at Studio E-WERK! Looking forward to meet again in September!

Find out more »

SOMMERPAUSE: 03.08. – 13.09.2020

24. August 2020 - 28. August 2020
|Recurring Event (See all)

An event every week that begins at 12:00am on Monday, repeating until 11. September 2020

We take a pause and start again at Monday 14-09-2020, 9:30-11:00 AM at Studio E-WERK! Looking forward to meet again in September!

Find out more »

SOMMERPAUSE: 03.08. – 13.09.2020

31. August 2020 - 4. September 2020
|Recurring Event (See all)

An event every week that begins at 12:00am on Monday, repeating until 11. September 2020

We take a pause and start again at Monday 14-09-2020, 9:30-11:00 AM at Studio E-WERK! Looking forward to meet again in September!

Find out more »

September 2020

SOMMERPAUSE: 03.08. – 13.09.2020

7. September 2020 - 11. September 2020
|Recurring Event (See all)

An event every week that begins at 12:00am on Monday, repeating until 11. September 2020

We take a pause and start again at Monday 14-09-2020, 9:30-11:00 AM at Studio E-WERK! Looking forward to meet again in September!

Find out more »

Festival: FREI ART | Momentum 2020

9. September 2020 - 13. September 2020
|Recurring Event (See all)

An event every day that begins at 12:00am, repeating until 13. September 2020

VON STUDIO PRO ARTE   Nach Monaten der „Enthaltung“ wird Tänzer*innen, Musiker*innen und Performer*innen und der breiten Öffentlichkeit eine Plattform des künstlerischen Austauschs geboten. Gemäß des Festivalmottos „Momentum“ setzen sich jung und alt (wieder) in Bewegung, gehen neue Wege und feiern den Augenblick. Das Festival findet im Rahmen des „Kultur Sommer 2020“, einem Förderprogramm des Landes Baden-Württemberg statt und soll den von der Pandemie besonders betroffenen Künstler*innen eine Möglichkeit geben wieder im analogen Raum aktiv zu werden. Es erwarten Sie…

Find out more »

Festival: FREI ART | Momentum 2020

10. September 2020 - 14. September 2020
|Recurring Event (See all)

An event every day that begins at 12:00am, repeating until 13. September 2020

VON STUDIO PRO ARTE   Nach Monaten der „Enthaltung“ wird Tänzer*innen, Musiker*innen und Performer*innen und der breiten Öffentlichkeit eine Plattform des künstlerischen Austauschs geboten. Gemäß des Festivalmottos „Momentum“ setzen sich jung und alt (wieder) in Bewegung, gehen neue Wege und feiern den Augenblick. Das Festival findet im Rahmen des „Kultur Sommer 2020“, einem Förderprogramm des Landes Baden-Württemberg statt und soll den von der Pandemie besonders betroffenen Künstler*innen eine Möglichkeit geben wieder im analogen Raum aktiv zu werden. Es erwarten Sie…

Find out more »

Festival: FREI ART | Momentum 2020

11. September 2020 - 15. September 2020
|Recurring Event (See all)

An event every day that begins at 12:00am, repeating until 13. September 2020

VON STUDIO PRO ARTE   Nach Monaten der „Enthaltung“ wird Tänzer*innen, Musiker*innen und Performer*innen und der breiten Öffentlichkeit eine Plattform des künstlerischen Austauschs geboten. Gemäß des Festivalmottos „Momentum“ setzen sich jung und alt (wieder) in Bewegung, gehen neue Wege und feiern den Augenblick. Das Festival findet im Rahmen des „Kultur Sommer 2020“, einem Förderprogramm des Landes Baden-Württemberg statt und soll den von der Pandemie besonders betroffenen Künstler*innen eine Möglichkeit geben wieder im analogen Raum aktiv zu werden. Es erwarten Sie…

Find out more »

Festival: FREI ART | Momentum 2020

12. September 2020 - 16. September 2020
|Recurring Event (See all)

An event every day that begins at 12:00am, repeating until 13. September 2020

VON STUDIO PRO ARTE   Nach Monaten der „Enthaltung“ wird Tänzer*innen, Musiker*innen und Performer*innen und der breiten Öffentlichkeit eine Plattform des künstlerischen Austauschs geboten. Gemäß des Festivalmottos „Momentum“ setzen sich jung und alt (wieder) in Bewegung, gehen neue Wege und feiern den Augenblick. Das Festival findet im Rahmen des „Kultur Sommer 2020“, einem Förderprogramm des Landes Baden-Württemberg statt und soll den von der Pandemie besonders betroffenen Künstler*innen eine Möglichkeit geben wieder im analogen Raum aktiv zu werden. Es erwarten Sie…

Find out more »

KOSTEN- UND FINANZIERUNGSPLÄNE_ mit Laurence Nagel

12. September 2020 @ 10:00 - 15:00
E-WERK, Eschholzstraße 77
Freiburg, 79106 Germany

Foto: thomas kunz 2019 Der Workshop bot an, rechtzeitig vor der nächsten Antragsrunde, die Eckpunkte und Prinzipien eines ausgewogenen, realistischen und korrekten Budgetplans zu erkennen und umzusetzen. Gemeinsam wurde ein Finanzierungsplan anhand eines konkreten Projektbeispiels erstellt, um deutlich zu machen, worauf im Detail zu achten ist und welche Spielräume genutzt werden können, um eine gute Basis für das eigene Projekt zu schaffen.   ÜBER LAURENCE NAGEL   Die Kulturmanagerin leitete von 2011 bis 2018 das soziokulturelle Zentrum Roxy in Ulm und…

Find out more »

Festival: FREI ART | Momentum 2020

13. September 2020 - 17. September 2020
|Recurring Event (See all)

An event every day that begins at 12:00am, repeating until 13. September 2020

VON STUDIO PRO ARTE   Nach Monaten der „Enthaltung“ wird Tänzer*innen, Musiker*innen und Performer*innen und der breiten Öffentlichkeit eine Plattform des künstlerischen Austauschs geboten. Gemäß des Festivalmottos „Momentum“ setzen sich jung und alt (wieder) in Bewegung, gehen neue Wege und feiern den Augenblick. Das Festival findet im Rahmen des „Kultur Sommer 2020“, einem Förderprogramm des Landes Baden-Württemberg statt und soll den von der Pandemie besonders betroffenen Künstler*innen eine Möglichkeit geben wieder im analogen Raum aktiv zu werden. Es erwarten Sie…

Find out more »

SANDRA HANSCHITZ_falling

14. September 2020 - 18. September 2020

CLASS #f_ a_ l_ l_i_n_g   In this classes I share my passion in a study about „falling“. When we are attracted to the center of the earth, the upwards is our companion. What if this opposing two directions in the movement path expand the body in space and thereby opens up a game with time and a conscious decision-making process for the next “step”. What useful patterns appear when we fall into space? We practice to sense our weight…

Find out more »

PERFORMANCE / VERNISSAGE: Fluid Bodies

17. September 2020
|Recurring Event (See all)

An event every day that begins at 12:00am, repeating until 20. September 2020

Foto: Nicole Bachmann   Die Ausstellung Fluid Bodies zeigt fünf künstlerische Positionen, die sich mit aktuellen Fragen bezüglich körperlicher Selbstbestimmung und Selbstgestaltung befassen. Durch einen Liberalisierungsprozess, der in den 1960er Jahren einsetzte, wurden feste Vorstellungen, wie Körper auszusehen, sich zu verhalten haben oder repräsentiert werden sollen, flexibel und fließend. In der Kunst glaubte man an die emanzipatorische Kraft neuer Medien, erprobte ein künstliches Selbst mit wandelbaren und frei zu gestaltenden Körpern. Heute kommen durch soziale Medien und neue Überwachungstechnologien abermals…

Find out more »

PERFORMANCE / VERNISSAGE: Fluid Bodies

18. September 2020
|Recurring Event (See all)

An event every day that begins at 12:00am, repeating until 20. September 2020

Foto: Nicole Bachmann   Die Ausstellung Fluid Bodies zeigt fünf künstlerische Positionen, die sich mit aktuellen Fragen bezüglich körperlicher Selbstbestimmung und Selbstgestaltung befassen. Durch einen Liberalisierungsprozess, der in den 1960er Jahren einsetzte, wurden feste Vorstellungen, wie Körper auszusehen, sich zu verhalten haben oder repräsentiert werden sollen, flexibel und fließend. In der Kunst glaubte man an die emanzipatorische Kraft neuer Medien, erprobte ein künstliches Selbst mit wandelbaren und frei zu gestaltenden Körpern. Heute kommen durch soziale Medien und neue Überwachungstechnologien abermals…

Find out more »

PERFORMANCE / VERNISSAGE: Fluid Bodies

19. September 2020
|Recurring Event (See all)

An event every day that begins at 12:00am, repeating until 20. September 2020

Foto: Nicole Bachmann   Die Ausstellung Fluid Bodies zeigt fünf künstlerische Positionen, die sich mit aktuellen Fragen bezüglich körperlicher Selbstbestimmung und Selbstgestaltung befassen. Durch einen Liberalisierungsprozess, der in den 1960er Jahren einsetzte, wurden feste Vorstellungen, wie Körper auszusehen, sich zu verhalten haben oder repräsentiert werden sollen, flexibel und fließend. In der Kunst glaubte man an die emanzipatorische Kraft neuer Medien, erprobte ein künstliches Selbst mit wandelbaren und frei zu gestaltenden Körpern. Heute kommen durch soziale Medien und neue Überwachungstechnologien abermals…

Find out more »

PERFORMANCE / VERNISSAGE: Fluid Bodies

20. September 2020
|Recurring Event (See all)

An event every day that begins at 12:00am, repeating until 20. September 2020

Foto: Nicole Bachmann   Die Ausstellung Fluid Bodies zeigt fünf künstlerische Positionen, die sich mit aktuellen Fragen bezüglich körperlicher Selbstbestimmung und Selbstgestaltung befassen. Durch einen Liberalisierungsprozess, der in den 1960er Jahren einsetzte, wurden feste Vorstellungen, wie Körper auszusehen, sich zu verhalten haben oder repräsentiert werden sollen, flexibel und fließend. In der Kunst glaubte man an die emanzipatorische Kraft neuer Medien, erprobte ein künstliches Selbst mit wandelbaren und frei zu gestaltenden Körpern. Heute kommen durch soziale Medien und neue Überwachungstechnologien abermals…

Find out more »

CHRISTIAN LEVEQUE _ Zeitgenössisch

21. September 2020 - 25. September 2020

CLASS # Zeitgenössisch   In his class, Christian leads the participants towards a group connection through the use of guided improvisation. The class provides tools for body awareness in the space and trust towards the other individuals in the studio, which strategically builds a safe environment where everybody is welcomed to be challenged. There is a special attention given to improvisation as a means for imagery, leading the single dancer to discover a fluid movement quality through principles like “expansion”…

Find out more »

Tanz: ONE ONE ONE

25. September 2020 @ 18:00

Internationales Gastspiel // Ioannis Mandafounis (Schweiz / Griechenland)   Die Zahl im Titel gibt vor, dass dieses Tanz­stück einmalig und persönlich ist. Denn die Tänzer_innen bewegen sich bei jeder Auffüh­rung speziell für eine Person, die vor ihnen auf einem Stuhl Platz nimmt. Das Individuum ist Inspirationsquelle für die Bewegungen der Tanzenden. Das stehende Publikum darf frei­lich zusehen, doch bleiben sie stille Beobach­tende dieser einzigartigen Situation.   TICKETS HIER

Find out more »

Tanz/ Performance: CULTURAL DRAG _ TACHO TINTA

25. September 2020 @ 20:00
|Recurring Event (See all)

An event every day that begins at 8:00pm, repeating until 27. September 2020

SÜDUFER, Haslacher Str. 41
Freiburg, 79115 Germany

Foto: Robin Junicke TachoTinta und Gäste, allesamt internationale Expert*innen in kulturellen Missverständnissen, gehen gemeinsam mit dem Publikum den Weg des Drag, des glamourösen Übertreibens. Persönliche Erfahrungen mit Rassismus und Ausgrenzungen drängen uns immer wieder zum Nachdenken über Kultur, Identität und Transkulturalität. Stereotyping oneself wird dabei zur subversiven Strategie, um mit Erwartungen, Zuschreibungen und Wahrnehmungen zu spielen. Alles steht hier unter dem Credo des Drag: Die Ästhetik verleitet dazu, zu übertreiben, zu überspitzen und das Leben zur Show zu erklären. Es…

Find out more »

Tanzperformance: THE GREAT BEAUTY

25. September 2020 @ 20:30
|Recurring Event (See all)

An event every day that begins at 8:30pm, repeating until 26. September 2020

Die Welt ist voller Schönheit sichtbar/unsichtbar, real/non-real der einzige Weg sie zu sehen liegt darin innezuhalten, sich hinzusetzen und zu schauen dann kann sich diese Schönheit entfalten. MIT Choreografie & Performance: Ewelina Kotwa/Belinda Winkelmann Stimme: Zoe Ingellis Bühnenbild: Jens Burde Licht: Natalie Stark, Dramaturgische Begleitung: Laura Heinecke, Kostüme: Stefanie Wyen, Bianka Heck Gefördert von: Kulturamt Freiburg, Laft BW, LBBW Stiftung. Eintritt 16,00 / 12,00 € Tickets HIER

Find out more »

Tanz: ONE ONE ONE

26. September 2020 @ 17:30

Internationales Gastspiel // Ioannis Mandafounis (Schweiz / Griechenland)   Die Zahl im Titel gibt vor, dass dieses Tanz­stück einmalig und persönlich ist. Denn die Tänzer_innen bewegen sich bei jeder Auffüh­rung speziell für eine Person, die vor ihnen auf einem Stuhl Platz nimmt. Das Individuum ist Inspirationsquelle für die Bewegungen der Tanzenden. Das stehende Publikum darf frei­lich zusehen, doch bleiben sie stille Beobach­tende dieser einzigartigen Situation.   TICKETS HIER

Find out more »

Tanz/ Performance: CULTURAL DRAG _ TACHO TINTA

26. September 2020 @ 20:00
|Recurring Event (See all)

An event every day that begins at 8:00pm, repeating until 27. September 2020

SÜDUFER, Haslacher Str. 41
Freiburg, 79115 Germany

Foto: Robin Junicke TachoTinta und Gäste, allesamt internationale Expert*innen in kulturellen Missverständnissen, gehen gemeinsam mit dem Publikum den Weg des Drag, des glamourösen Übertreibens. Persönliche Erfahrungen mit Rassismus und Ausgrenzungen drängen uns immer wieder zum Nachdenken über Kultur, Identität und Transkulturalität. Stereotyping oneself wird dabei zur subversiven Strategie, um mit Erwartungen, Zuschreibungen und Wahrnehmungen zu spielen. Alles steht hier unter dem Credo des Drag: Die Ästhetik verleitet dazu, zu übertreiben, zu überspitzen und das Leben zur Show zu erklären. Es…

Find out more »

Tanzperformance: THE GREAT BEAUTY

26. September 2020 @ 20:30
|Recurring Event (See all)

An event every day that begins at 8:30pm, repeating until 26. September 2020

Die Welt ist voller Schönheit sichtbar/unsichtbar, real/non-real der einzige Weg sie zu sehen liegt darin innezuhalten, sich hinzusetzen und zu schauen dann kann sich diese Schönheit entfalten. MIT Choreografie & Performance: Ewelina Kotwa/Belinda Winkelmann Stimme: Zoe Ingellis Bühnenbild: Jens Burde Licht: Natalie Stark, Dramaturgische Begleitung: Laura Heinecke, Kostüme: Stefanie Wyen, Bianka Heck Gefördert von: Kulturamt Freiburg, Laft BW, LBBW Stiftung. Eintritt 16,00 / 12,00 € Tickets HIER

Find out more »

Tanzperformance: THE GREAT BEAUTY

27. September 2020 @ 19:30

Die Welt ist voller Schönheit sichtbar/unsichtbar, real/non-real der einzige Weg sie zu sehen liegt darin innezuhalten, sich hinzusetzen und zu schauen dann kann sich diese Schönheit entfalten. MIT Choreografie & Performance: Ewelina Kotwa/Belinda Winkelmann Stimme: Zoe Ingellis Bühnenbild: Jens Burde Licht: Natalie Stark, Dramaturgische Begleitung: Laura Heinecke, Kostüme: Stefanie Wyen, Bianka Heck Gefördert von: Kulturamt Freiburg, Laft BW, LBBW Stiftung. Eintritt 16,00 / 12,00 € Tickets HIER

Find out more »

Tanz/ Performance: CULTURAL DRAG _ TACHO TINTA

27. September 2020 @ 20:00
|Recurring Event (See all)

An event every day that begins at 8:00pm, repeating until 27. September 2020

SÜDUFER, Haslacher Str. 41
Freiburg, 79115 Germany

Foto: Robin Junicke TachoTinta und Gäste, allesamt internationale Expert*innen in kulturellen Missverständnissen, gehen gemeinsam mit dem Publikum den Weg des Drag, des glamourösen Übertreibens. Persönliche Erfahrungen mit Rassismus und Ausgrenzungen drängen uns immer wieder zum Nachdenken über Kultur, Identität und Transkulturalität. Stereotyping oneself wird dabei zur subversiven Strategie, um mit Erwartungen, Zuschreibungen und Wahrnehmungen zu spielen. Alles steht hier unter dem Credo des Drag: Die Ästhetik verleitet dazu, zu übertreiben, zu überspitzen und das Leben zur Show zu erklären. Es…

Find out more »

LABORMANIFEST #11

30. September 2020 - 4. October 2020

Freiburg meets Basel September-Oktober 2020 30-04   Zwei Tanzszenen  aus zwei Städten im Dreiländereck startetn im Rahmen vom LABORMANIFEST #11 einen  Austausch künstlerischer Praktiken, Arbeitsmethoden und Ideen und bekamen dort die Möglichkeit, sich noch besser kennenzulernen. Die Szenen vernetzen sich aktiv und knüpften zarte und stabile Bande. Das nächste LABORMANIFEST ist daher im Roxy Birsfelden geplant. Man darf gespannt sein.   PROGRAMM: Mittwoch 30. September bis Samstag 4. Oktober:  9 - 10 Uhr        OFFENES TANZTRAINING 10 -…

Find out more »

October 2020

Tanz / Performance: CORDIALE – TANZ BEWEGT

4. October 2020 @ 16:00
E-WERK, Eschholzstraße 77
Freiburg, 79106 Germany

Foto: Dance Emotion   In der Show „Tanz bewegt“ setzen Tänzer*innen auf authentische gefühlsmäßige Erfahrungen, die sie mittels ihres tänzerisches Elan dem Publikum vermitteln möchten. So behandeln die Choreographien eine breite Palette an Themen, zu denen jedeR und in jedem Alter Zugang finden kann, denn sie wollen auf eine unmittelbare Weise das Publikum begeistern und emotional bewegen. Durch die Verschmelzung von Musik, Bewegung und tänzerischem Ausdruck können sich die Kräfte potenzieren und die Zuschauer*innen jenseits von Sprache und Denken zum…

Find out more »

VERENA KUTSCHERA

5. October 2020 - 9. October 2020

Foto: CLASS # Dynamic Floorwork The class begins with a warm-up awakening the functional anatomy of the body to explore technical principles of the floor work. Followed by a physical endurance phase focusing on  movement phrases using the physical law of expansion and cohesion, the spiral, the centrifugal energy, and gravity. The class ends with a cool-down, to regenerate the flexibility of the body. Kutschera draws on various backgrounds such as Spiral Dynamics, Flying Low (David Zambrano), and Release-Technique to…

Find out more »

NADINE FREISLEBEN

12. October 2020 - 16. October 2020

CLASS # Contemporary Dance The focus is directed towards the natural and instinctive movement repertory of the individual dancer´s body. We  research on the capabilities of the body and the mind to move in a non-regimented space. We are getting rid of physical and psychological automatisms and judgements. African Dance elements have a high influence on the technic. The body is being structured within it´s weight into the space and connected to the environment. The build up of strength is…

Find out more »

VERONICA KULCSAR

19. October 2020 - 23. October 2020

CLASS # Flying Low & Passing Through   After having studied for years with David Zambrano and his students, for me Flying Low and Passing Through have become my main technical background from which I learned a lot about pathways, the use of space, entering the floor, being grounded, speed, precision and connection as a group. Flying Low and Passing Through are beneficial as a dance technique as well as a social game for any body who likes to move. The way of connecting…

Find out more »

Tanzsolo: O

22. October 2020 @ 18:00

Foto: Patrick Léon Gross „O“ ist ein artistisches Tanzsolo mit dem Cyrwheel. Das Stück bewegt sich zwischen den ästhetischen Berührungspunkten von zeitgenössischem Tanz, Neuem Zirkus und visueller Kunst. Im sakralen Bau der Maria Magdalena Kirche begegnen sich das skulptural Bildhafte und der menschliche Körper, der in der stillen Form des Kreises residiert und sich schwerelos bewegt. Die Choreografin und Performerin Sandra Hanschitz sucht nach der innewohnenden Lebendigkeit von Körpern – Raum, Objekt, Mensch – und ihrer Verbindung. Dort knüpft der…

Find out more »

Tanzsolo: O

24. October 2020 @ 18:00
|Recurring Event (See all)

An event every day that begins at 6:00pm, repeating until 25. October 2020

Foto: Patrick Léon Gross     „O“ ist ein artistisches Tanzsolo mit dem Cyrwheel. Das Stück bewegt sich zwischen den ästhetischen Berührungspunkten von zeitgenössischem Tanz, Neuem Zirkus und visueller Kunst. Im sakralen Bau der Maria Magdalena Kirche begegnen sich das skulptural Bildhafte und der menschliche Körper, der in der stillen Form des Kreises residiert und sich schwerelos bewegt. Die Choreografin und Performerin Sandra Hanschitz sucht nach der innewohnenden Lebendigkeit von Körpern – Raum, Objekt, Mensch – und ihrer Verbindung. Dort…

Find out more »

Tanz: PIANO WORKS DEBUSSY

24. October 2020 @ 20:00

Foto: Danny Willems Voetvolk / Lisbeth Gruwez & Claire Chevallier (Belgien) // Deutschland-Premiere Koproduktion Theater Freiburg // Kleines Haus In diesem Duett zweier außergewöhnlicher Künstlerinnen untersuchen die belgische Tänzerin und Choreografin Lisbeth Gruwez und die französische Pianistin Claire Chevallier Claude Debussys Werke. Tanzend und spielend suchen sie nach Zwischenräumen in den Noten und Kompositionen dieses Rebellen der klassischen Musik und offenbaren so seinen kompositorischen Widerstand gegen die vorherrschenden musikalischen Regeln seiner Zeit. Die Kompanie Voetvolk – niederländisch für „Infanterie“ –…

Find out more »

Tanz: PIANO WORKS DEBUSSY

25. October 2020 @ 18:00

Foto: Danny Willems Voetvolk / Lisbeth Gruwez & Claire Chevallier (Belgien) // Deutschland-Premiere Koproduktion Theater Freiburg // Kleines Haus In diesem Duett zweier außergewöhnlicher Künstlerinnen untersuchen die belgische Tänzerin und Choreografin Lisbeth Gruwez und die französische Pianistin Claire Chevallier Claude Debussys Werke. Tanzend und spielend suchen sie nach Zwischenräumen in den Noten und Kompositionen dieses Rebellen der klassischen Musik und offenbaren so seinen kompositorischen Widerstand gegen die vorherrschenden musikalischen Regeln seiner Zeit. Die Kompanie Voetvolk – niederländisch für „Infanterie“ –…

Find out more »

Tanzsolo: O

25. October 2020 @ 18:00
|Recurring Event (See all)

An event every day that begins at 6:00pm, repeating until 25. October 2020

Foto: Patrick Léon Gross     „O“ ist ein artistisches Tanzsolo mit dem Cyrwheel. Das Stück bewegt sich zwischen den ästhetischen Berührungspunkten von zeitgenössischem Tanz, Neuem Zirkus und visueller Kunst. Im sakralen Bau der Maria Magdalena Kirche begegnen sich das skulptural Bildhafte und der menschliche Körper, der in der stillen Form des Kreises residiert und sich schwerelos bewegt. Die Choreografin und Performerin Sandra Hanschitz sucht nach der innewohnenden Lebendigkeit von Körpern – Raum, Objekt, Mensch – und ihrer Verbindung. Dort…

Find out more »

HEIDI WEISS

26. October 2020 - 30. October 2020

CLASS # Structured Contemporary Technique   Heidi Weiss teaches a structured contemporary technique class (*weissmann) which has strong roots in modern dance. The class combines strengthening elements with release based exercises that emphasise breath and flow. The training begins with a focus on the center through basic yoga poses and continues with moving technical exercises (plies, foot work, floor work, curves /swings) which allow the body to open, creating length and volume. Directional changes, use of weight, fusion of fluidity…

Find out more »

Tanz: IT`S GOING TO GET WORSE AND WORSE AND WORSE, my friend

27. October 2020 @ 20:00
|Recurring Event (See all)

An event every day that begins at 8:00pm, repeating until 28. October 2020

Internationales Gastspiel // Am 27.10. & 28.10.2020 // Voetvolk / Lisbeth Gruwez & Maarten van Cauwenberghe (Belgien) // Kleines Haus Als Grundlage für Lisbeth Gruwez’ kraftvolles Solostück dienen der Belgierin die Aussagen des amerikanischen, ultrakonservativen Televan­gelisten Jimmy Swaggart. Sie zerhackt diese und schießt mit ihrem Körper schneidende Be­wegungen über die Bühne. Bis sich alles ins Ekstatische erhebt und die der Rede innewoh­nende Gewalt offenbart.   TICKETS HIER

Find out more »

Tanz: IT`S GOING TO GET WORSE AND WORSE AND WORSE, my friend

28. October 2020 @ 20:00
|Recurring Event (See all)

An event every day that begins at 8:00pm, repeating until 28. October 2020

Internationales Gastspiel // Am 27.10. & 28.10.2020 // Voetvolk / Lisbeth Gruwez & Maarten van Cauwenberghe (Belgien) // Kleines Haus Als Grundlage für Lisbeth Gruwez’ kraftvolles Solostück dienen der Belgierin die Aussagen des amerikanischen, ultrakonservativen Televan­gelisten Jimmy Swaggart. Sie zerhackt diese und schießt mit ihrem Körper schneidende Be­wegungen über die Bühne. Bis sich alles ins Ekstatische erhebt und die der Rede innewoh­nende Gewalt offenbart.   TICKETS HIER

Find out more »

November 2020

SMADAR GOSHEN_ GAGA-online!

2. November 2020 - 6. November 2020

Foto:Efrat Mazor CLASS # Gaga Monday till Friday per ZOOM: get in 8.45 | start: 9.00 (no getting in from 9AM on) | until 10.15 5,-€ for one class to be paid in advantage (p.e.: 3 trainings - 15 €, one transfer) Please register: profitraining@tanznetz-freiburg.de until 1.11.20_ 18 Uhr You´ll get a mail with the Zoom-invitation and the bank data   Gaga is the movement language developed by Ohad Naharin throughout many years, parallel to his work as a choreographer…

Find out more »

SMADAR GOSHEN_ GAGA-online_Mo-Sa (außer Do)

9. November 2020 - 14. November 2020

Foto:Efrat Mazor CLASS # GAGA Online   Monday till SATURDAY, NOT on Thursday!! per ZOOM: get in 8.45 | start: 9.00 (no getting in from 9AM on) | until 10.15 5,-€ for one class to be paid in advantage (p.e.: 3 trainings - 15 €, one transfer) Please register: profitraining@tanznetz-freiburg.de until 1.11.20_ 18 Uhr You´ll get a mail with the Zoom-invitation and the bank data Gaga is the movement language developed by Ohad Naharin throughout many years, parallel to his…

Find out more »

JONAS ONNY (Di-Fr) / KAROLIN STÄCHELE (Mo)

30. November 2020 - 4. December 2020

CLASS # zeitgenössisch (Jonas Onny) Jonas arbeitet mit modernen und zeitgenössischen Tanztechniken, gepaart mit Einflüssen aus Westafrikanischen Tanz. Rhythmus, Dynamik, vom Boden zum Stand und wieder zurück an den Boden, sowie die Freiheit in der Form zu finden sind die Eckpunkte und Inhalt des Unterrichts. The class combines contemporary techniques with African rhythms and dance. Playing with different dynamics, finding joy and exploring unknown patterns of movement, while raising awareness for the body is the aim of the training. Jonas…

Find out more »

December 2020

Tanz im Livestream: AMPLIFY

5. December 2020 @ 20:00
|Recurring Event (See all)

An event every day that begins at 8:00pm, repeating indefinitely

Foto: Nikki Wagner   Dieses Tanzstück setzt sich mit Thesen des Soziologen Hartmut Rosa auseinander. Innerhalb schwindelerregender Zeitstrukturen einer modernen Gesellschaft wächst die Sehnsucht nach echter Verbundenheit. Wie kann diese kultiviert werden? Wie kann Distanz überwunden und Resonanz generiert werden? AMPLIFY: eine Tanzproduktion deren Prämisse die Reduktion ist. Drei Körper in kontinuierlichem Bewegungsfluss, zelebrieren hingebungsvoll die Wiederholung. Nur gemächlich verschieben sich die Strukturen auf der Bühne. Die Veränderung braucht Zeit. Tanz- und Soundkomposition etablieren ein reduziertes Universum, die dem Betrachter…

Find out more »

RAUL MARTINEZ (Mo/Mi/Do) / KAROLIN STÄCHELE (Di/Fr)

7. December 2020 - 11. December 2020

CLASS # Raul: Through Movement with VAYA The training is an invitation to try, train, play and challenge yourself. We work with specific movement material, as well as exercises and training sequences, inspired by martial arts, fitness training and the search for the consciousness of our body. The movement material seeks to challenge physically through speed, the use of space, a powerful flow of energy, and acrobatic elements; as well as mentally through the use of isolation, unreliable coordination, and…

Find out more »

Abgesagt!: TINA HALFORD (Mo/Di) & LOLA VILLEGAS FRAGOSO (Mi/Do/Fr)

14. December 2020 - 18. December 2020

Foto oben: Lola_by André Symann CLASS # Tina: Through Movement with VAYA The training is an invitation to try, train, play and challenge yourself. We work with specific movement material, as well as exercises and training sequences, inspired by martial arts, fitness training and the search for the consciousness of our body. The movement material seeks to challenge physically through speed, the use of space, a powerful flow of energy, and acrobatic elements; as well as mentally through the use…

Find out more »

BACK(on)STAGE_ein Tanztagebuch

15. December 2020 @ 17:00 - 16. December 2020 @ 17:30
|Recurring Event (See all)

An event every day that begins at 5:00pm, repeating until 21. December 2020

An event every week that begins at 22:00 on Tuesday, repeating until 22. December 2020

Foto: Sévérine Kpoti   Die beiden Tänzerinnen Anna Kempin und Karolin Stächele treffen neun Tage lang in einem (öffentlichen) Raum aufeinander und reflektieren künstlerisch-körperlich was sie beschäftigt, bewegt, inspiriert. Wovor sie Angst haben, was sie nervt, was ihnen fehlt zeigen sie in einer ca. 30-minütigen improvisierten Live-Performance. Angetrieben von der unablässigen Bereitschaft, den Einschränkungen und Rückschlägen standzuhalten, möchten sie vor allem eins: sichtbar bleiben und der Gesellschaft als Innovationsstifter und Mutige erhalten bleiben – auch wenn man nicht denselben Raum mit einem Publikum teilt.…

Find out more »

BACK(on)STAGE_ein Tanztagebuch

16. December 2020 @ 17:00 - 17. December 2020 @ 17:30
|Recurring Event (See all)

An event every day that begins at 5:00pm, repeating until 21. December 2020

An event every week that begins at 22:00 on Tuesday, repeating until 22. December 2020

Foto: Sévérine Kpoti   Die beiden Tänzerinnen Anna Kempin und Karolin Stächele treffen neun Tage lang in einem (öffentlichen) Raum aufeinander und reflektieren künstlerisch-körperlich was sie beschäftigt, bewegt, inspiriert. Wovor sie Angst haben, was sie nervt, was ihnen fehlt zeigen sie in einer ca. 30-minütigen improvisierten Live-Performance. Angetrieben von der unablässigen Bereitschaft, den Einschränkungen und Rückschlägen standzuhalten, möchten sie vor allem eins: sichtbar bleiben und der Gesellschaft als Innovationsstifter und Mutige erhalten bleiben – auch wenn man nicht denselben Raum mit einem Publikum teilt.…

Find out more »

BACK(on)STAGE_ein Tanztagebuch

17. December 2020 @ 17:00 - 18. December 2020 @ 17:30
|Recurring Event (See all)

An event every day that begins at 5:00pm, repeating until 21. December 2020

An event every week that begins at 22:00 on Tuesday, repeating until 22. December 2020

Foto: Sévérine Kpoti   Die beiden Tänzerinnen Anna Kempin und Karolin Stächele treffen neun Tage lang in einem (öffentlichen) Raum aufeinander und reflektieren künstlerisch-körperlich was sie beschäftigt, bewegt, inspiriert. Wovor sie Angst haben, was sie nervt, was ihnen fehlt zeigen sie in einer ca. 30-minütigen improvisierten Live-Performance. Angetrieben von der unablässigen Bereitschaft, den Einschränkungen und Rückschlägen standzuhalten, möchten sie vor allem eins: sichtbar bleiben und der Gesellschaft als Innovationsstifter und Mutige erhalten bleiben – auch wenn man nicht denselben Raum mit einem Publikum teilt.…

Find out more »

BACK(on)STAGE_ein Tanztagebuch

18. December 2020 @ 17:00 - 19. December 2020 @ 17:30
|Recurring Event (See all)

An event every day that begins at 5:00pm, repeating until 21. December 2020

An event every week that begins at 22:00 on Tuesday, repeating until 22. December 2020

Foto: Sévérine Kpoti   Die beiden Tänzerinnen Anna Kempin und Karolin Stächele treffen neun Tage lang in einem (öffentlichen) Raum aufeinander und reflektieren künstlerisch-körperlich was sie beschäftigt, bewegt, inspiriert. Wovor sie Angst haben, was sie nervt, was ihnen fehlt zeigen sie in einer ca. 30-minütigen improvisierten Live-Performance. Angetrieben von der unablässigen Bereitschaft, den Einschränkungen und Rückschlägen standzuhalten, möchten sie vor allem eins: sichtbar bleiben und der Gesellschaft als Innovationsstifter und Mutige erhalten bleiben – auch wenn man nicht denselben Raum mit einem Publikum teilt.…

Find out more »

tanzwuchs #4 _Nachholtermin im ONLINE-STREAM

19. December 2020 @ 0:00 - 20. December 2020 @ 0:00

tanzwuchs|freiburg präsentierte im Dezember einen Streaming-Performanceabend aus 6 kurzen Tanzstücken & 1 ¨Videodance¨ mit anschließendem Publikumsdialog. Alle Stücke hatten gezielt einen spezifischen politischen oder sozialen Kontext. Die Stücke befanden sich am Ende ihres Entstehungsprozesses, dauerten max. 10 Minuten und waren durch eine kuratorische Linie miteinander verbunden. Licht: Natalie Stark Foto / Video: Jennifer Rohrbacher Produktion: Irene Carreño & Andrea Lagos   PROGRAMM: In the Cellar 40 Handgemachtes Solo_Eine poetische Aktion für alle Tanzkunstschaffenden._Each move, each blink, each breath is our…

Find out more »

BACK(on)STAGE_ein Tanztagebuch

19. December 2020 @ 17:00 - 20. December 2020 @ 17:30
|Recurring Event (See all)

An event every day that begins at 5:00pm, repeating until 21. December 2020

An event every week that begins at 22:00 on Tuesday, repeating until 22. December 2020

Foto: Sévérine Kpoti   Die beiden Tänzerinnen Anna Kempin und Karolin Stächele treffen neun Tage lang in einem (öffentlichen) Raum aufeinander und reflektieren künstlerisch-körperlich was sie beschäftigt, bewegt, inspiriert. Wovor sie Angst haben, was sie nervt, was ihnen fehlt zeigen sie in einer ca. 30-minütigen improvisierten Live-Performance. Angetrieben von der unablässigen Bereitschaft, den Einschränkungen und Rückschlägen standzuhalten, möchten sie vor allem eins: sichtbar bleiben und der Gesellschaft als Innovationsstifter und Mutige erhalten bleiben – auch wenn man nicht denselben Raum mit einem Publikum teilt.…

Find out more »

Tanz / Performance Online-Stream: TANZWUCHS | FREIBURG #4

19. December 2020 @ 20:00 - 22:00
|Recurring Event (See all)

An event every day that begins at 8:00pm, repeating until 20. December 2020

Foto: Jennifer Rohrbacher   tanzwuchs|freiburg musste im April 2020 wegen der Pandemie abgesagt werden. Im Dezember wird nun endlich zum vierten Mal im SÜDUFER einen Performanceabend aus mehreren kurzen Tanzstücken mit anschließendem Publikumsdialog stattfinden. Die Stücke befinden sich am Ende ihres Entstehungsprozesses, dauern maximal 10 Minuten und sind durch eine kuratorische Linie miteinander verbunden. In tanzwuchs|freiburg #4 stellen sich alle Stücke gezielt in einen spezifischen politischen oder sozialen Kontext. Das Programm lädt die Zuschauer*innen ein, innovative szenische Ideen zu erleben…

Find out more »

BACK(on)STAGE_ein Tanztagebuch

20. December 2020 @ 17:00 - 21. December 2020 @ 17:30
|Recurring Event (See all)

An event every day that begins at 5:00pm, repeating until 21. December 2020

An event every week that begins at 22:00 on Tuesday, repeating until 22. December 2020

Foto: Sévérine Kpoti   Die beiden Tänzerinnen Anna Kempin und Karolin Stächele treffen neun Tage lang in einem (öffentlichen) Raum aufeinander und reflektieren künstlerisch-körperlich was sie beschäftigt, bewegt, inspiriert. Wovor sie Angst haben, was sie nervt, was ihnen fehlt zeigen sie in einer ca. 30-minütigen improvisierten Live-Performance. Angetrieben von der unablässigen Bereitschaft, den Einschränkungen und Rückschlägen standzuhalten, möchten sie vor allem eins: sichtbar bleiben und der Gesellschaft als Innovationsstifter und Mutige erhalten bleiben – auch wenn man nicht denselben Raum mit einem Publikum teilt.…

Find out more »

Tanz / Performance Online-Stream: TANZWUCHS | FREIBURG #4

20. December 2020 @ 20:00 - 22:00
|Recurring Event (See all)

An event every day that begins at 8:00pm, repeating until 20. December 2020

Foto: Jennifer Rohrbacher   tanzwuchs|freiburg musste im April 2020 wegen der Pandemie abgesagt werden. Im Dezember wird nun endlich zum vierten Mal im SÜDUFER einen Performanceabend aus mehreren kurzen Tanzstücken mit anschließendem Publikumsdialog stattfinden. Die Stücke befinden sich am Ende ihres Entstehungsprozesses, dauern maximal 10 Minuten und sind durch eine kuratorische Linie miteinander verbunden. In tanzwuchs|freiburg #4 stellen sich alle Stücke gezielt in einen spezifischen politischen oder sozialen Kontext. Das Programm lädt die Zuschauer*innen ein, innovative szenische Ideen zu erleben…

Find out more »

WINTERPAUSE: 21.12.20 – 10.01.2021

21. December 2020 - 10. January 2021
Find out more »

BACK(on)STAGE_ein Tanztagebuch

21. December 2020 @ 17:00 - 22. December 2020 @ 17:30
|Recurring Event (See all)

An event every day that begins at 5:00pm, repeating until 21. December 2020

An event every week that begins at 22:00 on Tuesday, repeating until 22. December 2020

Foto: Sévérine Kpoti   Die beiden Tänzerinnen Anna Kempin und Karolin Stächele treffen neun Tage lang in einem (öffentlichen) Raum aufeinander und reflektieren künstlerisch-körperlich was sie beschäftigt, bewegt, inspiriert. Wovor sie Angst haben, was sie nervt, was ihnen fehlt zeigen sie in einer ca. 30-minütigen improvisierten Live-Performance. Angetrieben von der unablässigen Bereitschaft, den Einschränkungen und Rückschlägen standzuhalten, möchten sie vor allem eins: sichtbar bleiben und der Gesellschaft als Innovationsstifter und Mutige erhalten bleiben – auch wenn man nicht denselben Raum mit einem Publikum teilt.…

Find out more »

BACK(on)STAGE_ein Tanztagebuch

22. December 2020 @ 22:00 - 22:30
|Recurring Event (See all)

An event every day that begins at 10:00pm, repeating until 21. December 2020

An event every week that begins at 22:00 on Tuesday, repeating until 22. December 2020

Foto: Sévérine Kpoti   Die beiden Tänzerinnen Anna Kempin und Karolin Stächele treffen neun Tage lang in einem (öffentlichen) Raum aufeinander und reflektieren künstlerisch-körperlich was sie beschäftigt, bewegt, inspiriert. Wovor sie Angst haben, was sie nervt, was ihnen fehlt zeigen sie in einer ca. 30-minütigen improvisierten Live-Performance. Angetrieben von der unablässigen Bereitschaft, den Einschränkungen und Rückschlägen standzuhalten, möchten sie vor allem eins: sichtbar bleiben und der Gesellschaft als Innovationsstifter und Mutige erhalten bleiben – auch wenn man nicht denselben Raum mit einem Publikum teilt.…

Find out more »

January 2021

tanznetz|freiburg: evtl. NATALIA GABRIELCZYK (contemporary)

4. January 2021 @ 10:00 - 7. January 2021 @ 11:15

Foto: Ondre Roach   4,-€ pro Einheit, bitte am Ende der Woche gesamt überweisen mit Betreff: Profitraining, Teilnahmedatum, Name Konto: bewegungs-art freiburg e.V. | IBAN: DE10 4306 0967 7903 5942 00   CLASS # Raw Essence This training will focus on connecting to our senses, as well as on finding our inner rhythm, different qualities, energies and dynamics through improvisation. The class will consist of improvisational tasks, set exercises, and phrases. We will use different tools to let go, to…

Find out more »

Interdisziplinäre Tanzperformance Live-Stream: RELAY-TIONSHIP

16. January 2021 @ 20:00 - 21:30

Foto: Marc Doradzillo MIT IMMERSIVE AUDIO EMI MIYOSHI & SHIBUI KOLLEKTIV   Digitale Premiere (Livestream) SA 16.01.2021| 20 Uhr www.infreiburgzuhause.de   Dauer 75 Minuten   Kunstverein Freiburg Dreisamstr. 21, 79098 Freiburg   SHIBUI Kollektiv 2021 Künstlerische Leitung: Emi Miyoshi Soundprogrammierung | Sounddesign: Ephraim Wegner Performance: Unita Gay Galiluyo (Tanz) | Winnie Luzie Burz (Gesang) Dramaturgie: Monica Gillette Bühnenbild | Kostüm: Charlotte Morache Foto | Video: Marc Doradzillo Produktion: SHIBUI Kollektiv   In Kooperation mit dem Kunstverein Freiburg und www.infreiburgzuhause.de Mit…

Find out more »

4fürTanz: LAURA HICKS

18. January 2021 - 20. January 2021

MON – WED 18.-20.01. | 10-11:15 | ONLINE | Laura Hicks (contemporary). Zoom link here

Find out more »

LAURA HICKS_ Mi-Sa | 10 – 11.15 Uhr

21. January 2021 - 23. January 2021

CLASS #The Kinesthetic Resonance   Let’s play with kinesthetic states. Can we train movement choices that arrive out of sensorial feedback? Combining improvisation with reactionary and perceptual training, (with some strength training thrown in to get sweaty and deepen skills) these classes are geared towards the professional dancer who is interested in training full body movement qualities through perceptual inquiry. We will work towards mapping the kinaesthetic body through sensory expansion. We will challenge our agility and reflexes. We will…

Find out more »

4fürTanz: FRÉDÉRIC DE CARLO

25. January 2021 - 27. January 2021

MON – WED 25.-27.01. | 10-11:15 | ONLINE | Frédéric De Carlo (contemporary)

Find out more »

NADINE GERSPACHER_Mi-Sa | 10 – 11.15 Uhr

28. January 2021 - 30. January 2021
|Recurring Event (See all)

One event on 9. March 2021 at 12:00am

Foto: Claude Bally CLASS Der erste Teil des Unterrichts beinhaltet ein Aufwärmen, indem das Bewusstsein für die Atmung und gleichzeitig Muskeltonus, Mobilisierung der Gelenke und Stabilität erweckt wird. Dies dient dazu um die Körperkraft zu verbessern. Im Unterricht variiert Nadine zwischen Bewegungsspielen und technischen Übungen. Es entstehen dadurch herausfordernde Variationen. Nadine lehrt zudem sehr klar, wie man sich frei, mit einer starken und kontrollierten Körpermitte bewegt. Intensive Bodenarbeit verbessert dabei das Bewusstsein für Raum, das Zentrum des Körpers und für…

Find out more »

PERFORMANCE, CHOREOGRAPHY, DANCE_Onlineseminar

29. January 2021 - 30. January 2021

Seminar zu Tanztheorie mit Jana Unmüssig In the four-hour long seminar we look at the 1990s and the first performative turn in dance in order to situate better the current meeting points of visual arts and dance: the second performative turn. Ultimately, the seminar hints to the possibility of letting go of the dualism dance versus choreography. Instead, the seminar suggests an expansion of both dance and choreography through performance. The seminar is based on a lecture with various case studies and active…

Find out more »

Tanz/Performance: PENDULUM RESONANCE RAVE_im Livestream

29. January 2021 @ 20:00 - 21:00
|Recurring Event (See all)

An event every day that begins at 8:00pm, repeating until 29. January 2021

E-WERK, Eschholzstraße 77
Freiburg, 79106 Germany

Foto: K-H Mierke   Subtile Manipulation. Sie vollzieht sich täglich innerhalb des menschlichen Zusammenlebens. Die Tanz-  und Musik-Performance pendulum resonance rave der Freiburger Gruppe moving orchestra nimmt sich diesem Thema an. Sie untersucht auf physischem Weg, was geschieht, wenn sich Menschen von fremden Rhythmen beeinfl ussen und so aus ihrem ureigenen Takt bringen lassen. Eine Gruppe aus 4 Tänzer*innen nimmt die Zuschauer in ihren Bewegungen mit auf eine Gedankenreise. Abstrakt und doch nah dran am Alltag, zeigt sie tänzerisch konkrete…

Find out more »

Tanz: EDEN_Live-Stream

30. January 2021 @ 19:30 - 21:00

Foto: Jennifer Rohrbacher   „Wenn ich mir was wünschen dürfte, möchte ich etwas glücklich sein, wenn ich gar zu glücklich wär, hätt ich Heimweh nach dem Traurig sein.“ F. Holländer/ M. Dietrich Die Suche nach dem Glück … Der Werbeindustrie schärfste Waffe? Wenn du das hast, wenn du dies tust und jenes Risiko vermeidest, dann findest Du das Glück. Die Suche nach dem Glück, ein Jagen nach materiellem Wohlstand, einer besseren Beziehung, mehr Selbsterfahrung und Selbstoptimierung, einer neuen Spiritualität. Das…

Find out more »

February 2021

Tanz_Onlinestream: FALL INTO PLACE

6. February 2021 @ 20:00 - 21:30
|Recurring Event (See all)

An event every day that begins at 8:00pm, repeating until 6. February 2021

Foto: Dieter Hartwig   Im Stück "FALL INTO PLACE oder was wa(h)r ist“ begeben sich drei Tänzer*innen, zwei Autor*innen und ein Sound-Designer auf eine multimediale Wahrheitssuche in Bewegung. Interdisziplinäre Schnittstellen zwischen Tanz und Text sowie Video-Projektion und Körper, begleitet von atmosphärischen Sound-Texturen, machen die individuellen physischen Wahrheiten der Performer*innen erlebbar. Definierte Lichträume mit wechselnder Farbigkeit bestimmen den Moment und die Realität des Betrachters immer wieder neu. Eine sinnliche Erforschung der Frage: Gibt es sie überhaupt, die allgemein gültige Wahrheit, auf die wir uns…

Find out more »

ROB HAYDEN

25. February 2021 - 27. February 2021

CLASS # Online Class have a look at: https://vimeo.com/robmhayden https://www.instagram.com/robmhayden/ https://youtu.be/SkTyabQ2TCs     ABOUT Born in the US, Robert was a nationally competitive gymnast for 13 years and in 1989 enrolled in the BFA curriculum for theatre and dance at the University of New Mexico. He joined Ultima Vez in 2002, performing in the creations Blush, Sonic Boom, PUUR, Spiegel and the revivals of What the Body Does Not Remember and In Spite of Wishing and Wanting. Since 2009, he…

Find out more »

March 2021

4fürTanz: KASIA KIZIOR (Gaga and barre)

1. March 2021 - 3. March 2021

participation fee: 4€/ class to be transferred to the respective host of the class: Leipzig/ 4fürTANZ e.V.: Deutsche Skatbank, IBAN: DE16 8306 5408 0004 0512 54, BIC: GENODEF1SLR, Verwendungszweck: ProfiTraining, date, name.

Find out more »

4fürTanz: YAARA DOLEV (Gaga and contemporary)

4. March 2021 - 6. March 2021

participation fee: 4€/ class to be transferred to the respective host of the class: Leipzig/ 4fürTANZ e.V.: Deutsche Skatbank, IBAN: DE16 8306 5408 0004 0512 54, BIC: GENODEF1SLR, Verwendungszweck: ProfiTraining, date, name.

Find out more »
+ Export Events
This Website uses Cookies. More Info