IMPROPLATTFORM
Kunst des Augenblicks

IMPROPLATTFORM #1
NOVEMBER 2019

genauere Angaben folgen

 

Foto: Fidel Gómez Suárez

INSTANT COMPOSITION IST DIE KUNST AUS DEM AUGENBLICK HERAUS VOR AUGEN DER ZUSCHAUENDEN EIN [TANZ-]STÜCK ZU ERSCHAFFEN. DIE AKTEUR*INNEN SIND DABEI MATERIALERFINDENDE, KOMPONIERENDE UND PERFORMENDE. SIE GREIFEN AUS DEM MOMENT HERAUS SICH ENTFALTENDE IMPULSE AUF, VERFOLGEN SIE WEITER, GESTALTEN SIE AUS UND BRINGEN SIE IM ZUSAMMENSPIEL MIT DEN ANDEREN IN RAUM UND ZEIT UM. SO HAT DAS PUBLIKUM TEIL AN DER SCHÖPFERISCHEN KRAFT DES AUGENBLICKS. DABEI ENTSTEHEN UNVORHERSEHBARE, NICHT REPRODUZIERBARE WERKE, DIE IN IHREM INHALT, IHRER ATMOSPHÄRE UND IHRER WIRKUNG UNVORHERSEHBAR SIND.

 

Diese Königsdisziplin der Bühnenkunst hat in Freiburg eine bis in die 80er Jahre zurückreichende Tradition und ist auch Schwerpunkt und Alleinstellungsmerkmal der hiesigen Ausbildungsstätte TIP – Schule für Tanz, Improvisation und Performance.

 

Mit dieser Plattform soll der Instant Composition wieder ein breites Forum bereitet werden. Aufführungsformate für die unterschiedlichsten Niveaus, Fortbildungsmöglichkeiten in Workshops bei namhaften Improvisationskünstler*innen, Experimentallabore für Improvisationskunst und vieles mehr gehören zu den Angeboten, die eine solide Basis schaffen um Freiburg zu einem Zentrum für improvisierte Performancekunst machen.

 

Diese Angebote, ihre Struktur und ihre Personalisierung sind im Moment noch in Planung, werden aber spätestens ab Anfang 2019 feststehen und veröffentlicht werden.