TANZWUCHS | FREIBURG

die Aufführungsplattform für
Nachwuchs-
choreograf*innen und Tänzer*innen

tanzwuchs #2
APRIL / MAI 2019
29 – 12

In dieser Ausgabe sind dabei:

 

Choreografien von: Katarzyna Brzezinska, Daniel Rakovsky und Zina Vaessen.

Es performen: Dagny Borsdorf, Katarzyna Brzezinska, Kai Brügge, Myriam Enters, Heike Schuster, Melanie Seeger, und Zina Vaessen.

 

Kollektivkreationen von: Mathilde Bonte, Fiona Combosch, Ewelina Kotwa  |  Anna Heuer Hansen, Lisa Klingelhöfer | Zoe Ingellis, Julia Klockow, Maija Ripatti |  Quizzical Körper & Guests (Andrea Lagos, Rebecca Mary Narum, Joël Beierer-Schoenau, Luke Wilkins ).

 

 

tanzwuchs #3
NOVEMBER / DEZEMBER 2019
25 – 01

previous arrow
next arrow
Slider

Foto: Fidel Gómez Sánchez

PRÄSENTIERT WIRD EIN ABEND AUS KURZEN TANZSTÜCKEN OHNE HOHEN FINANZIELLEN UND TECHNISCHEN AUFWAND, DIE VON NACHWUCHSCHOREOGRAFEN*INNEN UND JUNGEN TÄNZER*INNEN GESTALTET WURDEN. DIE STÜCKE SIND VONEINANDER UNABHÄNGIG ABGESCHLOSSENE ARBEITEN, DIE ABER DURCH EINE KURATORISCHE UND DRAMATURGISCHE LINIE VERBUNDEN WERDEN.

 

Ziel ist es, die berufliche Entwicklung der Nachwuchskünstler*innen vor Ort zu unterstützen und ihnen Raum für szenische Forschung zu geben. Auf diese Weise sollen junge Kreative ermutigt werden, Risiken einzugehen, mit zeitgenössischen Körpersprachen zu experimentieren und neue Ideen auszuprobieren.

 

tanzwuchs|freiburg wird einmal jährlich 2018 und 2021 und zweimal jährlich 2019 und 2020 stattfinden. Nach der Präsentation der Stücke wird das Publikum zum Gespräch mit den Künstler*innen eingeladen. Darüber hinaus wird eine Ausstellung mit Aufzeichnungen zu den verschiedenen Arbeitsprozessen an den Tagen der Veranstaltungen im Foyer des SÜDUFERS zu sehen sein.

  • tanzwuchs #1

    22. & 23.09.2018 20:00 Uhr, im Südufer tanzwuchs|freiburg  #1 präsentierte einen Performanceabend aus verschiedenen Kurzstücken von Nachwuchschoreograf*innen und Nachwuchstänzer*innen mit anschließendem Publikumsdialog! Die Stücke waren durch eine kuratorische und dramaturgische Linie miteinander verbunden und befanden sich entweder in der letzten Phase des kreativen Prozesses oder wurden kürzlich erst fertiggestellt. Ganz wesentlicher Bestandteil dieses Formates ist der Austausch mit dem Publikum. Jedes Stück dauerte max. 12 Minuten. Anschließend konnten Künstler*innen und Publikum in einen Dialog über das Gezeigte treten. Darüber hinaus wird es eine Ausstellung mit Aufzeichnungen zu den verschiedenen Arbeitsprozessen geben: Skizzen, Fotografien, Videos oder Objekte werde...

    22. September 2018 - 23. September 2018
  • tanzwuchs #2

    performance . may 11 & 12 rehearsal period . april 29 to may 09 The project´s goal is to support the professional development of emerging local artists and provide them with a space for scenic research and encounter with an audience. We encourage young creators to take risks and to expose new ideas! In tanzwuchs|freiburg #2 different pieces with a maximum of 10 minutes are shown. They are connected through a curatorial and dramaturgical line. The pieces are at the final stages of their creation process or  have been recently premiered. At the end of the evening, the audience will be invited to take part in an open talk with the artists. In addition there will be an exhibition (open on days of performances from 7 to 10 PM) in the theater foyer where different working processes are doc...

    29. April 2019 - 12. May 2019