Loading Events

← Back to Events

IRENE CARREÑO

Die Kolumbianerin fing 2001 ihren Tanzwerdegang an. Von 2008 bis 2012 arbeitete sie als Tanzpädagogin in Kolumbien. 2013 zog sie nach Deutschland und lernte beim Choreografen Mohan Thomas (Tanzmoto Dance Company). 2016 schloss Irene ihre Ausbildung an der TIP – Schule für Tanz, Improvisation und Performance, an der Bewegungs-art in Freiburg ab. Nebenbei realisierte sie Tanzprojekte mit Aufführungen in Deutschland und in der Schweiz, z.B. beim ¨Perform Now¨ Festival.

Sie ging im gleichen Jahr nach Indien und schloss dort ihre Yogalehrerausbildung ab. Als Choreografin kreierte sie folgende Tanzstücke: 2016 das Quintett ¨Da wo die Chilis blühen¨, E-werk Freiburg. 2017 das Solo ¨Ella¨ und das Duett ¨Cabeza D¨, Südufer Freiburg. 2018 das Duett ¨Reger für 2¨ mit dem Musiker Valentin Steckel, Industrie-Kultur-Festival 4.0 in Pirmasens, tanzwuchs|freiburg # 1. Als Tänzerin wirkte sie in folgenden Produktionen mit: #Atme von ¨Szene 2wei Inklusive Tanzkompanie¨. ¨Crudeland¨ unter der Regie von Mpumelelo Paul Grootboom am Theater Freiburg. Aktuell ist sie in der Researchphase des Projekts ¨all inclusive¨ von com.dance.e.V. 2018 wurde sie Mitbegründer des Tanz & Theater-Kollektiv ¨Quizzical Körper¨.

Irene interessiert sich für das Bewusstsein des Körpers und die Entwicklung ihrer eigenen Bewegungssprache genauso wie für ihr eigenes szenisches und choreografisches Werk. Aktuell gehört sie zum TIP Team, genauso wie zu Tanznetz|freiburg und arbeitet als freischaffende Tänzerin, Tanz/Yoga Lehrerin, Instant Composer und Choreografin.

 

https://irenemovement.com/
https://quizzicalkorper.com/irene-carreno/

This Website uses Cookies. More Info