Loading Events

← Back to Events

LINDA PILAR BRODHAG

studierte Bühnentanz sowie Tanzinterpretation / Komposition an der Folkwang Universität der Künste in Essen und Theater- und Orchestermanagement an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt am Main. Während ihres Studiums tanzte sie u.a. in Choreografien von Pina Bausch, José Limón, Henrietta Horn und Urs Dietrich. Seit ihrem Abschluss hat sie als freischaffende Tänzerin, Choreografin und Produktionsleiterin in freien Produktionen mitgewirkt, war Gasttänzerin beim Folkwang Tanzstudio und ist Gründungsmitglied von SZENE 2WEI.

2016 arbeitete sie als Produktionsassistentin für das Hessische Staatsballett in Wiesbaden und war 2018 für die Produktion „margarethen-fragemente I ein raum in bewegung“ innerhalb der Heimattage Baden-Württemberg tätig. Ihre letzte Produktion „Nachtfeder“, in Kooperation mit Léa Thomen/Cie HorizonVertical, erhielt 2018 den Choreografie Förderpreis des Festivals TanzPlan Ost 2018, Schweiz. 2019 war Linda Produktionsleitung für die Tanzplattform Rhein-Main, einem Kooperationsprojekt von Hessischem Staatsballett und Künstlerhaus Mousonturm.

Seit diesem Jahr arbeitet sie als freie Produktionsleiterin, Choreografin und Tänzerin im Raum Freiburg und in der Schweiz.

This Website uses Cookies. More Info