WORKSHOPS
im Bereich des zeitgenössischen Tanzes

WORKSHOPS

BODY WEATHER LABORATORY_mit BOAZ BARKAN
2020
April 18 & 19

Wann: 10 – 18 Uhr
Wo: Informationen folgen
Wieviel: 120,- € / 100,-€ (Anmeldung bis 6.4.20)
Anmeldung unter workshops@tanznetz-freiburg.de

 

BODY WEATHER LABORATORY (BWL) is kinesthetic and movement research initiated by dancer/farmer and improvisateur Min Tanaka, and further developed by exponents worldwide.
This comprehensive movement training offers open and incisive investigations to challenge physical limits and scale, evoke sense memory, and rigorously re-examine the body as a dynamic, transformative environment.
This workshop includes:
* rhythmic, rigorous line training for mind and body
* sensory exercises to develop kinesthetic awareness
* partnered movement research, breathing and stretching
* developing imagery within the body

The training will be physically intensive and will require patience, sensitivity and concentration. It will not be possible to participate only one day. Please bring  a blind fold, a towel to lay on, comfortable clothes.

 

Boaz Barkan is a dancer and performance maker, and has been practicing Body Weather Laboratory since the early 90’s with Oguri. Barkan is part of the second-wave of BWL practitioners and has been continuing the laboratory in different contexts. Barkan is a Feldenkrais practitioner and has worked closely with Anna Halprin.

 

 

 

previous arrow
next arrow
Slider
  • EINFÜHRUNGSWORKSHOP COMMUNITY DANCE MIT JO PARKES (D/UK)

    In dem Workshop wurde gemeinsam erforscht, wie alltägliche und/oder politische Themen im Tanz untersucht werden können. Durch Improvisation wurden wirsie als Gruppe physisch untersucht, Improvisationspartituren entwickelt und verfeinert. Durch Projektbeispiele, praktische Einheiten und Reflektionsrunden gab Jo Parkes den Teilnehmenden einen Einblick in ihre Arbeit.   ÜBER …   Jo Parks ist freiberufliche Tanzkünstlerin (D/UK). Sie arbeitet mit co-kreativem, partizipativem Tanz und kreiert Installationen, Events, Performances und Videos. Jo’s künstlerische Praxis ist sozial engagiert. Sie versteht co-kreative Prozesse als Erforschung des kollektiven Lebens:  als Labor, in dem diverse Gruppen von Menschen, die für sie interessanten und relevanten Themen untersuchen. S...

    15. February 2020 - 16. February 2020
  • SCI FI ANATOMY

    Foto: Lea Kiefer VON UND MIT LEA KIEFER This workshop focused on the dialogue between the body and the sea of our thoughts and imagination. Through movement, touch and words, they worked with casual “epicness”, craftsmanship of the body and magic. A guided somatic trip where the content slides from anatomical references onto the slippery slope of science fiction without holding back anything. They used dance, bodywork and storytelling as tools to explore narratives of touch and ways of imagining the body and physical sensations. Contradiction, otherness and diversity cohabit and our realities can melt, shape, reshape and melt again. If reality is a fiction, can we make our fictions become reality?   ÜBER …   LEA KIEFFER (F/DT) is a French and in Berlin based performer,...

    8. February 2020 - 9. February 2020
  • # FUNDRAISING FÜR DEN TANZ

    Workshop von und mit Laurence Nagel In diesem Workshop bot die Kulturmanagerin Laurence Nagel einen Überblick über die Förderlandschaft im Bereich Tanz und vermittelte anhand konkreter Beispiele wichtige Tipps für die Akquise öffentlicher wie privater Gelder. Es wurde erörtert, welche Fördertöpfe und Finanzierungsquellen für welches Projekt infrage kommen und was bei der Antragsstellung bzw. Akquise formal und inhaltlich zu beachten sei. ÜBER: Die Kulturmanagerin Laurence Nagel leitete von 2011 bis 2018 das soziokulturelle Zentrum Roxy in Ulm und ist seit Herbst 2018 Projektkoordinatorin des tanznetz|freiburg im Rahmen des Bundesförderprogramms TANZPAKT Stadt-Land-Bund. Sie wirkt außerdem in der Jury des LAFT Baden-Württembergs mit. Mit ihrer langjährigen Erfahrung im Bereich...

    27. July 2019 @ 11:00 - 16:00
  • # DOING DRAMATURGY

    WAYS OF KNOWING ABOUT THE WORK AT WORK WORKSHOP mit Jana Unmüßig   Der zweitägige Workshop fand im E-WERK von jeweils 10-18 Uhr inkl. Mittagspause statt und thematisierte verschiedene Aspekte zeitgenössischer dramaturgischer Praxis. Einerseits wurde Dramaturgie als Interpretationsmöglichkeit von Tanzproduktionen und andereseits als eine eigene künstlerische Praxis behandelt. Dazu wurden Literatur zu zeitgenössischer Dramaturgie durchforstet, Dokumentationen zu Zeitgenössischem Tanz, Choreographie und live art Performances geschaut und kritisch reflektiert hinsichtlich der Frage, inwiefern die Komposition eines Stückes die Dramaturgie der Arbeit tut. Am zweiten Tag des Workshops beschäftigte die Teilnehmer*innen der Finnische Dramaturg Otso Huopaniemi (Doctor of Arts), unter ...

    25. May 2019 - 26. May 2019
  • # THE MAGIC AND SHAPE OF LIGHT

    WORKSHOP in LICHTDESIGH mit Sandra Blatterer Der zweitägige Workshop lud zum kreativen Experimentieren mit dem Medium Licht und zum spielerischen Umgang mit perspektivischer Wahrnehmenung ein. Dazu öffnete der Bühnenraum im Südufer seine Türen und wurde zur beleuchteten Spielfläche für Experimente mit Objekten, verschiedenartiger Leuchtkörper, Farbtemperaturen, schillernder und transluzenter Oberflächen und Landschaftscollagen aus Farbfilterkombinationen. Es wurde Licht spür- und erfahrbar gemacht und verschiedenste physikalische Phänomene beobachtet und Farb- und Lichträume simuliert. Aus diesen Möglichkeiten kann nun jede/r Teilnehme*in weiterforschen und entscheiden, in welche Richtung sein/ ihr Interesse geht. Der Workshop war von unterschiedlichen Berufssparten, wie Produ...

    2. May 2019 - 3. May 2019

 

Kontakt: WORKSHOPS[@]TANZNETZ-FREIBURG.DE